Renault Bank

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Tagesgeldkonto sind, werden Sie in der Regel nicht unbedingt direkt auf die Renault Bank schauen. Informieren Sie sich über die Renault Bank direkt aus Österreich. In Deutschland bieten Autobanken zunehmend Anlageprodukte an. Dies geschieht in der Regel über eine Tochtergesellschaft/Marke der Bank, die dann über ihre Website als Direktbank agiert.

Renault-Bank Direct Übernachtungsgeld

Die Tagesgelder der Renault Bank Direct sind ein klassischer Anlagefonds, der jederzeit vollen Zugriff auf die Einlagen ermöglicht. Im Gegensatz zu Festgeldern können sich aber auch hier die Zinssätze nach oben und unten verändern. Die Renault Bank Direct benötigt keine Mindesteinzahlung und kann bis zu 1 Million ohne weiteren Aufwand investiert werden.

Bei darüber hinausgehenden Beträgen müssen Angaben zur Geldherkunft gemacht werden, was eine rechtliche Anforderung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist. Derartige kundenfreundliche Konditionen sollten sowohl kleinen als auch großen Investoren gefallen. Die Renault Bank Direct gewährt nun auch eine Zins-Garantie, die mit 3-monatiger Laufzeit weder besonders kurz noch besonders lang ist.

Der Zinssatz sinkt nach Ablauf der Zinsbürgschaft auf den für bestehende Kunden geltenden Zinssatz. Lediglich für die Postzustellung von Kontoauszügen oder Jahresbescheinigungen berechnet die Bank 7,90 , was durch die kostenlose Überlassung des Originales vollkommen in Ordnung ist.

Direkte Festgeldanlage der Renault Bank

Wie viele andere Kreditinstitute auch, hat die Renault Bank Direct die Option, zusätzlich zu Ihrem Call-Depot auch Termineinlagen zu tätigen. Die Verzinsung ist über die angestrebte Dauer gewährleistet. Als Gegenleistung haben die Investoren bis zur Endfälligkeit keinen Zugang zu dem Kapital. Die Bank ist mit einer Mindestanlage von 2.500 Euro kundenfreundlich, wenn es um Festgelder geht.

Erfreulicherweise können Investoren bei der Eröffnung eines Kontos via Online-Banking die Zinszahlungen auf ihr Call- oder Termingeldkonto wählen. Letztere hat den Vorzug, dass der üblicherweise höhere Festzinssatz für die Restlaufzeit verzinst wird (Zinseszinseffekt), so dass die Effektivverzinsung etwas höher ist.

Wenn Sie also nicht von der jährlichen Verzinsung abhängig sind, sollten Sie bei der Eröffnung eines Kontos auf jeden Fall die Möglichkeit „Das Jahreszinsgutschrift sollte reinvestiert werden“ aktivieren. Die Auflösung des Festgelds ist nicht während der Vertragslaufzeit geplant, kann aber im Extremfall und aus wichtigen Gründen (Tod, Zahlungsunfähigkeit etc.) in Abstimmung mit der Bank erfolgen.

Ein faires Arrangement wie das MoneyYou, bei dem die Beendigung im Internet zu jeder Zeit möglich ist und die Zinssätze dann auf ein annehmbares Maß sinken, wäre hier erwünscht.