Immobilienkredit Vorzeitig Kündigen

Liegenschaftskredite: Fallstricke der Kündigung

Ausleihe der Immobilie: Ein weiteres BGH-Urteil besagt, dass eine vorzeitige Kündigung des Darlehensvertrages möglich ist, wenn Sie Ihre Immobilie als Sicherheit für ein weiteres Darlehen verwenden wollen, das Ihnen jedoch von Ihrer bisherigen Einrichtung nicht gewährt wird. Darlehensnehmer, die ihren Immobilienkredit vorzeitig tilgen, müssen eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank zahlen. Die Banken können die Kündigung eines Kreditvertrages innerhalb der Zinsbindungsfrist und die vorzeitige Rückzahlung ablehnen. Die Dinge laufen nicht immer wie geplant auf dem eigenen Grundstück: Wenn Sie beispielsweise ein Haus mit einem Darlehen finanziert und innerhalb der Zinsbindungsfrist verkauft haben, lösen Sie das Darlehen ebenfalls vorzeitig aus.

Immobiliendarlehen: Fallstricke der Beendigung

Laut Stiftungsratgeber fordern Kreditinstitute zurzeit Rekordbeträge, wenn Immobilieneigentümer ihre Finanzierungen vorzeitig zurückzahlen müssen oder wollen. Laut der aktuellen Nummer von "Finanztest" müssen die Konsumenten bis zu 20 Prozent ihrer Restschulden bezahlen. Im Falle einer Kündigung des Darlehens wird eine so genannte vorzeitige Rückzahlungsstrafe erhoben. Verlorene Zinserträge werden der Hausbank abgegolten.

Zu Beginn des Jahres 2016 urteilte der BGH, dass die BayernLB den Zinsverlust so kalkulieren muss, als ob der Bankkunde seine Rückzahlungsrechte für die verbleibende Zinsbindungsfrist vollständig ausgeschöpft hätte: "Die Vergütung könnte bereits um mehrere tausend Euros nachlassen. Bereits bei der Einführung der so genannten Immobilienkreditrichtlinie im Frühling 2016 plädierten Konsumentenschützer für eine Begrenzung der vorzeitigen Rückzahlung von fünf Prozentpunkten der Gesamtsumme.

Sie bemängelten auch, dass es keine einheitlichen Berechnungsmethoden für die vorzeitige Rückzahlung gibt. Bereits heute ist sichergestellt, dass die verlangte Vergütung den Anforderungen der Rechtssprechung entspricht. Die schwarzrote Regierungskoalition hat sich ebenfalls gegen eine Kappe auszusprechen. Bundesjustizministerium und Bundesministerium der Finanzen haben eine Arbeitsgemeinschaft für Vorfälligkeitsentschädigungen eingerichtet. Der Ausschuss sollte klarstellen, "welche Rechenmethode den dem Kreditinstitut entstandenen Schäden entspricht und wie den Verbrauchern mehr Klarheit und damit Beherrschbarkeit und Berechenbarkeit der vorzeitigen Rückzahlung garantiert werden kann", so die beiden Ressorts.

Es wird erwartet, dass sich die Gruppe auch mit einem bestimmten Problem befasst. "Der Kunde sollte der Hausbank nun für die vorgezogene Tilgung mehr Schadenersatz bezahlen, als er während der verbleibenden Laufzeit hätte zahlt.

Immobiliendarlehen kündigen: Rauskommen ist teurer denn je

Bei vorzeitiger Tilgung einer Grundschuld erhält die Hausbank eine Strafe für die Vorfälligkeit. Immobiliendarlehen haben eine Laufzeit von 10, 20 oder gar 30 Jahren. Scheidungen, Arbeitslose oder berufsbedingte Umsiedlungen - all dies kann den Plan, so lange wie möglich in der Liegenschaft zu leben, aufheben. Nach Angaben der Warentest-Gesellschaft fordern die Kreditinstitute zurzeit Rekordbeträge für die vorgezogene Tilgung von Anleihen.

Mit der Verzinsung des Darlehens hatten die Kreditinstitute gerechnet und müssen nun das Kapital mit minus Renditen anlegten. Jedoch haben viele Kreditinstitute noch mehr erhalten, als ihnen bereits zusteht, meint "Finanztest". Die Berechnung erfolgte auf Basis der Differenz zwischen dem am Markt üblichen Zinssatz und der Verzinsung der Hypothekendarlehen zum Auszahlungszeitpunkt.

Dabei müssen die Kreditinstitute auch die im Kreditvertrag eingeräumten Freiräume der Kreditnehmer einkalkulieren. Ist dort die Option einer Sondertilgung oder einer Steigerung des Rückzahlungssatzes vorgesehen, hat die BayernLB so zu rechnen, als würde der Kunde diese Rechte während der verbleibenden Vertragslaufzeit ausnutzen. Für Kredite mit einem hohen Maß an Beweglichkeit sollte die vorzeitige Rückzahlung daher deutlich geringer sein - also um mehrere tausend Euros.

Laut "Warentest" befolgen die Kreditinstitute auch bei der Kreditvergabe nicht immer das Recht. Wenn Sie sich mit einem Folgekredit lange vor Ablauf der Zinsbindungsfrist an eine Hausbank binden, können Sie nach zehn Jahren mit einer Laufzeit von sechs Jahren entschädigungslos gehen. Maßgeblich ist der Aufnahmezeitpunkt des Forward-Darlehens, nicht der Auszahlungszeitpunkt.

Ist die Rückzahlung des neuen Kredits bereits angelaufen, kann die BayernLB den Zinsverlust maximal bis zu diesem Punkt errechnen. "Allerdings rechnen viele Kreditinstitute bis zum Ende der Zinsbindungsfrist - und sammeln für mehrere Jahre Zinserträge, die ihnen nicht zustehen", meint er. Bei der Rechnungsstellung wird manchmal mit zweierlei Maß gemessen.

Für die Höhe der Rückzahlungsgebühr ist der Rückzahlungszeitpunkt des Darlehens maßgeblich. Dies geschieht oft erst wenige Tage, nachdem die Hausbank die Vergütung errechnet hat. Bei zwischenzeitlich sinkenden Zinssätzen behält sich die Zentralbank eine Nachrechnung vor. Sie müssen aber auch ihre Ansprüche reduzieren, wenn die Zinssätze zwischenzeitlich anstiegen.

Bei vorzeitiger Rückzahlung des Darlehens entfällt dieses Verlustrisiko. Dies muss auch bei der vorzeitigen Rückzahlung beachtet werden. Die meisten Kreditinstitute berechnen jedoch höchstens 0,06% der verbleibenden Schulden pro Jahr. Das ist im Vergleich zu den Risikoprämien, die Kreditinstitute bei der Vergabe von Krediten an eigenkapitalschwache Unternehmen fordern, absurd niedrig.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie bei der vorzeitigen Rückzahlung in Anspruch genommen wurden, können Sie Ihr Bankkonto von externen Sachverständigen prüfen und prüfen lassen.