Kreditauszahlung Dauer

Kreditantragsbearbeitungszeit

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie lange es dauert, einen Online-Kreditantrag zu bearbeiten. Dies dauert im besten Fall nur vier bis fünf Arbeitstage. Weiter zu Wie beantrage ich einen Kredit? Es ist sehr einfach, ein Maxda-Darlehen online zu beantragen. Laufzeit bis zur Kreditgenehmigung, schnell (Kreditangebot nach wenigen Tagen).

Darlehensbearbeitungszeit

Wie lange dieser Prozess dauert, ist von Haus zu Haus verschieden und auch von anderen Umständen abhängig. Es wird immer wieder gesagt, dass die Darlehensnehmer bereits wenige Tage nach Antragstellung den gewünschten Betrag auf ihrem Bankkonto haben. Es kann in einigen wenigen Faellen ein Zeitabschnitt von einer oder mehreren Wochen ablaufen.

Der große Zeitvorteil von Online Credits liegt in der automatischen Kreditvergabe, insbesondere bei kleinen Kreditbeträgen. In der Direktbank werden automatisch Kredit-Scoring-Systeme eingesetzt, so dass der Bewerber oft innerhalb weniger Minuten Informationen darüber bekommt, ob das gesuchte Dokument bewilligt wird. Der Bewerber selbst hat auch Einfluß auf die Durchlaufzeit.

Erst wenn die notwendigen Dokumente bei der Hausbank vorhanden sind, kann der Kreditantrag tatsächlich verarbeitet werden. Diese Dokumente können z.B. einen Einkommensnachweis, einen Kontoauszug, eine Vermögensaufstellung oder eine Ertrags- und Aufwandsrechnung enthalten. Zusätzlich muss die Verarbeitungszeit auch die Postlaufzeiten beinhalten. Der Darlehensnehmer muss bei der Rückgabe des unterzeichneten Darlehensvertrages an die Hausbank das Postident-Verfahren ausführen, d.h. sich bei einer Poststelle authentifizieren.

Gleichwohl ist zu beachten, dass der Zeitrahmen von der Kreditbeantragung bis zur Darlehensauszahlung sehr kurz ist. Wie viele Tage später wird das Guthaben ausbezahlt? Um sicherzustellen, dass der Abstand zwischen der Kreditbeantragung und der Bereitstellung des Kreditbetrages auf dem Kontokorrentkonto so kurz wie möglich ist, sollten Sie den Anweisungen der Hausbank nachkommen.

Dies kann auch das Hochladen einiger der erforderlichen Dokumente bei verschiedenen Kreditinstituten beinhalten, z.B. als PDF-Dokument. Idealerweise bekommt der Bewerber eine unmittelbare Gutschrift. Der Darlehensvertrag kann dann noch am selben Tag von der Hausbank vorbereitet und an den Darlehensnehmer geschickt werden. Der Darlehensvertrag ist nach Überprüfung zu unterzeichnen und im Postident-Verfahren an die Hausbank zurückzugeben.

Wenn alles richtig eingetragen und unterzeichnet ist, kann die Hausbank das Guthaben ausbezahlen. Ist der Prozess so optimiert wie möglich, kann der Kreditbetrag drei Tage nach Antragstellung auf dem Kreditnehmerkonto sein.

Mehr zum Thema