Baukredit Ablösen

Ersetzen eines Baukredits: Schritt für Schritt erklärt

Wenn die Zinsbindungsfrist spätestens abgelaufen ist, müssen Sie ein neues Darlehen suchen, mit dem Sie die Restschuld zurückzahlen können. Nehmen Sie mehr Kredite für die Eigenheimfinanzierung auf und ersetzen Sie damit ein weiteres Darlehen. Der Darlehensnehmer kann durch die Umschuldung des Baukredits von günstigen Zinssätzen und besseren Konditionen profitieren. Sie werden über Risiken und angemessene Möglichkeiten der Kreditrückzahlung informiert. Bei einer Umschuldung kann man den zu teuren Kredit einlösen und in einen günstigeren Kredit umwandeln.

Bausparen: schrittweise erläutert

Prinzipiell hat jeder Kreditnehmer das Recht, seine Hypothek nach zehn Jahren umzuschulden. In Anbetracht des aktuellen Finanzplatzniveaus ist eine Neuplanung der Verschuldung absolut notwendig, da die Gebäudezinsen vor zehn Jahren noch signifikant anstiegen. Im Falle einer Umterminierung wird das Baudarlehen durch ein Neugeschäft ersetzt. Damit wird das Altdarlehen storniert und das neue wird zur Begleichung des gesamten ausstehenden Saldos aus dem Altdarlehen verwendet.

Der Darlehensnehmer muss von nun an nur noch den neuen Baukredit zurückzahlen. Nach und nach lernen Sie, wie Sie Ihren bisherigen, kostspieligen Baukredit durch einen günstigeren Neukredit auswechseln: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit: Vor der Ablösung des Altbaudarlehens sollten Sie den zugehörigen Darlehensvertrag sorgfältig durchsehen. Sie finden hier alle Angaben zur exakten Ankündigungsfrist und zu den Ersatzmodalitäten.

Erfassen Sie alle vertragsrelevanten Informationen klar auf einem Zettel. Ausgehend von den in Stufe 1 festgelegten Angaben müssen nun die Rückzahlungskosten des vorhandenen Baudarlehens berechnet werden. Dabei handelt es sich in der Regel um die vorzeitige Rückzahlung sowie um Neben- und Zusatzkosten, die z.B. für die Übertragung der Grundpfandrechte durch einen Insolvenzverwalter aufkommen.

Ob es sich überhaupt rechnet, den Baukredit zurückzuziehen, muss anhand der in Stufe 2 festgestellten Sparkosten mit günstigeren Zinssätzen verglichen werden. Am besten kann diese Einsparung durch Eingabe aller relevanter Angaben in unseren Bausparrechner ermittelt werden. Zusätzlicher Tipp: Es kann sich gelegentlich auszahlen, ein persönliches Beratungsgespräch mit dem bisherigen Hypothekenanbieter zu haben.

Denn die Mehrkosten für eine Schuldenrestrukturierung - zum Beispiel für den notariellen Bereich - entfallen vollständig, wenn die Finanzierungen bei der Altbank weitergeführt werden. Wenn Sie das Baudarlehen ersetzen und mit einem neuen Darlehensgeber abschließen wollen, den Sie im Angebotvergleich festgelegt haben, können Sie nun die Darlehensanfrage stellen. Sie konnten im Finanzvergleich noch nicht mitberücksichtigt werden, müssen aber später in die Kalkulation einbezogen werden.

Falls Sie derzeit die Gelegenheit haben, sollten Sie auf jeden fall Ihren Baukredit ersetzen und nach einer alternativen Lösung suchen (vorher).